Ich war am 31.10.2017 in der „UCI Kinowelt Nova Eventis“ bei Leipzig und habe dort die „Fack Ju Göhte 3 Abschiedstour“ besucht. Mit dabei waren der Regisseur Bora Dagtekin und Hauptdarsteller Elyas M’Barek.

Titel Fack Ju Göhte 3
Jahr 2017
Produktionsland Deutschland
Regie Bora Dagtekin
Drehbuch Bora Dagtekin
Genre Komödie
Darsteller Elyas M’Barek, Jella Haase, Sandra Hüller, Katja Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Anna Lena Klenke, Lucas Reiber, Runa Greiner, Lea van Acken, Uschi Glas, Jana Pallaske, Farid Bang, Michael Maertens
Länge 120 Minuten
FSK 12
Verleih Constantin Filmverleih
Filmplakat von "Fack Ju Göhte 3" by Constantin Film
Filmplakat von „Fack Ju Göhte 3“ by Constantin Film

Rahmen der „Fack Ju Göhte 3 – Abschiedstour“:

Elyas M’Barek und Bora Dagtekin waren für ca. 16 Uhr angekündigt, was für mich leider zeitlich nicht ganz machbar war. Ich kam kurz nach 16:30 Uhr an und da waren sie schon durch. Sie haben Fotos mit den Fans geschossen und Autogramme gegeben. Trotz meiner Verspäteten Ankunft, wurde ich sehr freundlich empfangen und durchgelassen.

Hauptsächlich war ich angereist, um über den Film an sich zu schreiben, aber den Rahmen wollte ich eben doch mitnehmen, soweit es mir möglich war. Um 17 Uhr kamen die beiden dann aus dem Backstage und ich stand einige Sekunden mit ihnen im Vorraum zum Kino. Fotos oder Fragen waren in dem Zeitrahmen zum einen nicht drin, zum anderen wäre das völlig daneben.

Die Türen waren geschlossen, ich wurde in den Saal gelassen und hatte gleich Glück, denn es waren noch Plätze in der letzten Reihe frei. Dagtekin und M’Barek wurden dann per Mikrofon angekündigt und liefen hinunter zur Leinwand, wo sie ein wenig aus dem Nähkästchen plauderten. Dass die Dreharbeiten sehr schön waren oder wie Elyas sich am Set gegeben hat. Anschließend durften 3 Besucher Fragen durch ein Mikrofon stellen, die dann beantwortet wurden. Eine davon war, ob sie traurig seien, dass die Reihe nun zu Ende geht. Natürlich wurde dies bejaht. Nun gab es noch ein Saalfoto, zu dem alle aufgestanden sind und dann mussten sich die beiden auch schon wieder verabschieden. Nun begann der Film…

Elyas M'Barek hängt als "Zeki Müller" am puren Sauerstoff in "Fack Ju Göhte 3" by Constantin Film
Elyas M’Barek hängt als „Zeki Müller“ am puren Sauerstoff in „Fack Ju Göhte 3“ by Constantin Film

Story

Das neue Schuljahr hat begonnen. Nachdem Zeki Müller (Elyas M’Barek) und seine „Gruppe Arschlöcher“ dem Schillergymnasium die thailändische Partnerschule abgejagt haben, sieht es für die Goethe-Gesamtschule schlechter aus, denn je. Die Schule verziert mit Graffiti, überall liegt Müll, das Inventar ist größtenteils kaputt, sofern überhaupt vorhanden und die Toiletten sind sogar noch schlimmer.

Und da Eltern ihre Kinder nun mal in einem einigermaßen annehmbaren Ambiente unterrichtet werden sehen wollen, melden diese ihre Sprösslinge lieber bei der Konkurrenz an. Die Schülerzahlen sinken dadurch ebenso schnell, wie das Bildungsniveau der Schule. Direktorin Gurdun Gerster (Katja Riemann) steht also unter einem gewissen Druck – und gibt diesen ungefiltert an Zeki Müller weiter.

Es müssen also Erfolge her und zwar schnellstens! Entweder ein Preis für das Hochglanzmagazin „Klassenfurz“, künstlerische oder musikalische Höchstleistungen oder zumindest bundesweite Aufmerksamkeit durch ein erfolgreiches Anti-Mobbing-Seminar. Nur ob die 11b wirklich im Stande ist, eine derartige Leistung abzurufen, ist mehr als fraglich. Vor allem, da die Problemschüler Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und Burak (Aram Arami) gerade vor ganz anderen Problemen stehen: Sie sollen durch einen Leistungstest beweisen, dass sie für die Oberstufe und damit für das Abitur geeignet sind und der Abschluss nicht nur ein unerreichbarer Traum bleiben wird.

Sandra Müller, Katja Riemann & Uschi Glas als "Biggi Enzberger", "Gudrun Gerster" & "Ingrid Leimbach-Knorr" in "Fack Ju Göhte 3" by Constantin Film
Sandra Müller, Katja Riemann & Uschi Glas als „Biggi Enzberger“, „Gudrun Gerster“ & „Ingrid Leimbach-Knorr“ in „Fack Ju Göhte 3“ by Constantin Film

Cast

Elyas M’Barek steht wieder als Anti-Lehrer „Zeki Müller“ vor der Kamera. Er arbeitete bereits 2005 mit Bora Dagtekin in der ARD-Vorabendserie „Türkisch für Anfänger“ zusammen, in der er die Rolle des „Cem Ötztürk“ spielte. Auch in der RTL-Kultserie „Doctor’s Diary – Männer sind die beste Medizin“ war er von 2009 bis 2011 als Assistenzarzt „Dr. Maurice Knechtelsdorfer“ zu sehen. Schließlich setzte sich die Zusammenarbeit für den Kinofilm zu „Türkisch für Anfänger“ fort. 2013 erhielt er den Jupiter Filmpreis als bester deutscher Darsteller für „Heiter bis wolkig“.

Die etwas langsamere „Chantal“ wurde erneut von Jella Haase verkörpert. Sie zählt zu den vielversprechendsten Nachwuchstalenten des Landes. Sie wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, etwa 2011 mit dem Bayerischen Filmpreis als beste Nachwuchsschauspielerin in „Kriegerin“ und „Lollipop Monster“. Vielseitigkeit ist ihr Markenzeichen und so wurde sie auch für die Darstellung der „Chantal“ 2013 für den Deutschen Filmpreis nominiert (beste darstellerische Leistung & weibliche Nebenrolle). Sie wirkte in zahlreichen anderen Filmen mit und wurde im Rahmen der Berlinale 2016 als European Shooting Star ausgezeichnet.

Sandra Müller sieht man in „Fack Ju Göhte 3“ als Lehrerin „Biggi Enzberger“. Sie belegte bereits als Schülerin Theaterkurse und Workshops, studierte von 1996 bis 2000 an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Durch herausragende Leistungen an Theatern in Jena, Leipzig, Basel, Berlin, Hannover und München, wurde sie 2003 als Nachwuchsschauspielerin des Jahres ausgezeichnet. Ihr Kinodebüt gab sie 2004 in „Requiem“ mit der Hauptrolle der „Michaela Klinger“, für die sie mehrere Auszeichnungen erhielt. Unter anderem den silbernen Bären. Weiterhin arbeitete sie an den Münchner Kammerspielen und bei der Ruhrtriennale, aber auch in Kinofilmen

Katja Riemann gibt sich erneut als Rektorin „Gudrun Gerster“ die Ehre. Sie studierte Tanz in Hamburg, volontierte am Theater in Castrop Rauxel, studierte Schauspiel, drehte ihren ersten Film im dritten Semester, es folgte ein Theaterengagement. In den 90er Jahren drehte sie viele Debütfilme mit jungen Regisseuren, die es allesamt zu Ruhm brachten. Sie erhielt eine Menge Filmschauspielpreise, machte auch eine Rock’n Roll Platte, ein Studio Solo Album, ein Jazzalbum mit ihrem Jazzoktett, schrieb Hörspiele, Kinderbücher, Musik, hat eine Kolumne im „European“, reiste mit Unicef und Plan International durch die Welt in Sachen Menschenrechte, spielte Rollen in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Berndytsch. Im Milleniumsjahrzehnt drehte sie zahlreiche Filme mit u.a. Margarethe von Trotta, Katja von Garnier oder Hermine Huntgeurth. Vor 6 Jahren lernte sie Bora Dagtekin kennen und gehört fest zum Ensemble von „Fack Ju Göhte“.

Jella Haase und Gizem Emre als "Chantal" & "Zeynep" in "Fack Ju Göhte 3" by Constantin Film
Jella Haase und Gizem Emre als „Chantal“ & „Zeynep“ in „Fack Ju Göhte 3“ by Constantin Film

Schauplätze

Drehorte waren diverse Schulen in und um München. Wie für die anderen beiden Teile, wurde wieder am Lise-Meitner-Gymnasium gedreht. Dazu in der Turnhalle des Gymnasiums Kirchheim und am Werner-von-Siemens-Gymnasium in Neuperlach. Als Diskothek „Fantasia“ dienten zum einen  das „8 below“ und das neue Container Collectiv

Elyas M'Barek und Sandra Müller hängen als "Zeki Müller" und "Biggi Enzberger" etwas in der Luft, in "Fack Ju Göhte 3" by Constantin Film
Elyas M’Barek und Sandra Müller hängen als „Zeki Müller“ und „Biggi Enzberger“ etwas in der Luft, in „Fack Ju Göhte 3“ by Constantin Film

Form

Markus Nestroy kam als neuer Kameramann dazu. Der Österreicher erhielt 2016 den Deutschen Kamerapreis für seine Bildgestaltung im Dokumentarfilm „Above and Below“. Durch ihn wurde der Look des Films noch moderner, blieb zugleich gewohnt knallig und bunt. Auch Eva Maria Stieblers ist neu im Team und verantwortlich für das Szenenbild.

Ein Stunt mit einer Drohne wurde mit 6 verschiedenen Kameras gedreht.

Der Soundtrack ist gewohnt positiv, fröhlich und mitreißend.

Die Outfits der Schauspieler sind alle etwas überzeichnet, aber doch realitätsnah und sorgen mitunter für den ein oder anderen Schmunzler.

Die komplette Gang in "Fack Ju Göhte 3" by Constantin Film
Die komplette Gang in „Fack Ju Göhte 3“ by Constantin Film

Hintergrund

In „Fack Ju Göhte 3“ werden Themen wie das deutsche Bildungssystem, Mobbing, Migration, suizidale Gedanken und sozial schlechter gestellte Familien behandelt. Es geht in diesem Teil um die pure Existenz, Abschluss oder das soziale Aus?

Der Film wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF), dem Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB), der Filmförderungsanstalt (FFA) und dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF).

Die Bayern Spieler Hummels, Alaba und Kimmich haben einen kurzen Gastauftritt.

Das Original-Klassenzimmer steht in der Bavaria Filmstadt im Münchner Süden.

Uschi Glas und Jella Haase als "Ingrid Leimbach-Knorr" & "Chantal" in "Fack Ju Göhte 3" by Constantin Film
Uschi Glas und Jella Haase als „Ingrid Leimbach-Knorr“ & „Chantal“ in „Fack Ju Göhte 3“ by Constantin Film

Genre & Fazit

„Fack Ju Göhte 3“ ist der dritte und zugleich letzte Teil der sehr erfolgreichen Trilogie. Während ich dem ersten Film noch relativ wenig abgewinnen konnte, hat mich der zweite dann doch positiv überrascht. Teil 3 kann da leider nicht mehr ganz mithalten.

Die Story ist für meinen Geschmack zu chaotisch, zu viele Handlungsstränge sind lose miteinander verwoben und auch so ein richtiger Spannungsbogen, war für mich nicht erkennbar. Klar, es gibt die ein oder andere hilfreiche Message, doch zum Großteil werden Berufe und Menschengruppen niedergemacht.

Der Cast ist gewohnt stark, die Rolle als Prolls spielen die Darsteller der Schüler brilliant und auch M’Barek kann mit seiner lässigen, provokanten Art überzeugen. Leider muss ich hier jedoch anmerken, dass sich dieser Humor doch langsam etwas erschöpft. Am besten haben mir Sandra Müller und Katja Riemann gefallen.

Im Gegensatz zum exotischen Szenenbild des 2. Teils, muss nun wieder mit ein paar Schulgebäuden gearbeitet werden, was dann leider doch etwas langweilig wird auf Dauer, man hat es dennoch so gut gemacht, wie möglich und auch das Erscheinungsbild der Schauspieler fällt nicht negativ auf.

Vielleicht liegt es daran, dass ich zu alt für diese Art von Comedy werde. Vielleicht ist das Gezeigte einfach schon zu realitätsnah. Jedenfalls zünden viele Sprüche nicht mehr so wie noch in den Vorgängern. Auch die emotionaleren und tieferen Momente werden allenfalls angekratzt und nicht konsequent weiter geführt. Hier wäre weit mehr drin gewesen.

Schlecht ist „Fack Ju Göhte 3“ definitiv nicht, ich wurde sehr gut unterhalten. Aber ich finde, nach 3 Teilen ist es auch mal gut. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Ein paar mal habe ich gelacht, oft geschmunzelt, aber eben leider oft auch nur ohne Reaktion den Film geguckt.

Für Fans der Reihe sicher ein absolutes Muss. Für alle, die generell nichts damit anfangen und auch dem Humor nichts abgewinnen können, wartet lieber noch eine Woche, denn dann kommt ein wirklich sehr guter deutscher Film in die Kinos.

 

Hier die Bewertung der MovicFreakz – Redaktion:

Handlung/Dramaturgie
Figuren/Schauspieler
Ausstattung/Schauplätze
Form
Hintergrund
Vergleich im Genre
Durchschnitt:

Hier könnt Ihr den Film selbst bewerten:

Handlung/Dramaturgie
0
Figuren/Schauspieler
0
Ausstattung/Schauplätze
0
Form
0
Hintergrund
0
Vergleich im Genre
0
Durchschnitt:
  Wird geladen, bitte warten yasr-loader

34 KOMMENTARE

  1. Eigentlich mag ich so Komödien gar nicht so gerne aber die anderen Teile fand ich toll, Teil 3 werde ich mir auch bald angucken 🙂

    Liebe Grüße

    Sarah

  2. Der Film fehlt mir noch. Ich weiß gar nicht ob der in Singapur läuft.. glaube eher nicht ^^“ Aber der kommt noch auf die „Sollte ich sehen“ Liste, da ich die Trilogie beenden möchte. Wobei ich den ersten Film am besten fand, der zweite war meiner Meinung nach schwächer. Ich bin gespannt!
    Danke für den Artikel dazu!

    Liebe Grüße!
    Michelle
    gowhereyourhearttellsyoutogo.wordpress.com

  3. Dann scheint Singapur genau so ignorant zu sein, wie Norwegen 😀 Echt? Ich fand den 2. Teil stärker, aber jeder hat so seine Vorlieben.

    Sehr gerne doch, kannst jederzeit vorbei schauen, wenn es um Kinofilme geht, das ist so mein Spezialgebiet.

    Liebe Grüße!

    • Da würde ich dann doch empfehlen alle 3 Teile chronologisch zu sehen, sonst fehlt etwas Kontext, denke ich.
      Die Besetzung ist wirklich stark.

      lG

  4. Eigtl.hasse ich deutsche Filme, aber die beiden ersten Teile waren echt klasse und echt lustig. Den dritten werde ich mit daher auch anschauen, danke für die Vorfreude durch den Artikel 🙂

    • Hass ist schon ein sehr starkes Wort. Ich finde der deutsche Film wird immer stärker. Diese Woche wird mit „Simpel“ ein Film anlaufen, den ich sehr gut finde.
      Freut mich, dass ich dich etwas bestärken konnte 🙂

      lG

  5. Nochmal: Ich finde deine Rezension super und ich gebe ehrlich zu: Ich habe keinen der Teile im Kino gesehen, den ersten mal im Free TV – hat mich nicht überzeugt Auch bei Teil 3 werd ich also warten, bis er irgendwann mal läuft – deine Rezension bestärkt daa 🙂

  6. Eine tolle Filmvorstellung! Irgendwie haben alle Teil 3 schon gesehen, nur ich mal wieder noch nicht. Der Cast klingt wie immer toll, ich hoffe ich habe in den nächsten Tagen auch mal Zeit für Kino, denn anschauen möchte ich mir den Film schon auch unbedingt. Schade, das du nicht ganz so zufrieden warst. Liebe Grüße

    • Vielen Dank 🙂
      Ach ich fand ihn ganz ok, hab auch ein paar mal gelacht, aber ich denke jetzt ist es genug. Und den 2. Teil fand ich besser. Man kann den ruhig anschauen.

      lG

Kommentar verfassen