Kalender

Nov
30
Do
Kinostart „Genauso anders wie ich“
Nov 30 um 0:00

Originaltitel

Same Kind of Different as Me

Genre Drama
Regie Michael Carney
Daresteller Rene’e Zellweger, Greg Kinnear
Länge 120 Minuten
FSK noch nicht bekannt

Worum gehts:

Ron Hall (Greg Kinnear) und seine Frau Deborah (Renée Zellweger) führen ein Leben in Wohlstand, doch ihre Ehe funktioniert längst nicht mehr. Während Ron Erfolg als internationaler Kunsthändler hat, spürt Deborah eine starke Verbindung zu Gott.

Copyright @Paramount Pictures

Denver (Djimon Hounsou) hingegen ist ein Heimatloser, ohne Arbeit, ohne ein Dach über dem Kopf, ohne Ziel. Viele halten ihn für gefährlich. Auf einer Baumwollfarm in Louisiana aufgewachsen war er eine Art Sklave dieses Betriebs – bis die Plantage abbrannte.

Copyright @Paramount Pictures

Die schwerkranke Deborah stellt die beiden Männer einander vor und entgegen all der kulturellen und sozialen Unterschiede entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen Ron und Denver. Vom jeweils anderen inspiriert haben beide auf einmal wieder Träume und beginnen, diese in die Tat umzusetzen

Copyright @Paramount Pictures
Dez
7
Do
Kinostart „Daddy´s Home 2“
Dez 7 um 0:00

Originaltitel Daddy´s Home 2
Genre Komödie
Regie Sean Anders
Daresteller Will Ferrell, Mark Wahlberg, John Cena, Mel Gibson
Länge noch nicht bekannt
FSK ab 6 Jahren

Worum gehts:

Das Buhlen um die Gunst der Kinder zwischen Dusty Mayron (Mark Wahlberg) und Brad Whitaker (Will Ferrell) ist ausgestanden. Megan (Scarlett Estevez) und Dylan (Owen Vaccaro) bekommen nun regelmäßig Papa Dusty und Stiefpapa Brad zu sehen und die beiden Männer teilen sich die Vaterrolle ganz hervorragend auf.

Copyright @Paramount Pictures

Weil alles so gut läuft, beschließt Sara (Linda Cardellini) also, an Weihnachten den nächsten Schritt zu wagen und die gesamte Familie zusammenzubringen. Dafür will sie über die Feiertage sowohl Brads Vater (John Lithgow) als auch Dustys Erzeuger (Mel Gibson) einladen. Doch schon am Flughafen wird klar, dass diese Elternteile nicht unterschiedlicher sein könnten.

Copyright @Paramout Pictures

Auf einmal wird offensichtlich, woher Brad seine rücksichtsvoll-weichliche Seite und woher Dusty sein Haudrauf-Gehabe hat. Außerdem ist auch Roger (John Cena), der Vater von Dustys neuer Frau Karen (Alessandra Ambrosio), mehr als einschüchternd. Können alle Besucher doch noch zu einem gemeinsamen friedvollen Fest zusammenfinden oder werden die Väter die mühsam erarbeitete Eintracht wieder auflösen?

Copyright @Paramount Pictures

 

Kinostart „S.U.M.1“
Dez 7 um 0:00

Originaltitel S.U.M.1
Genre Action, Sci-Fi, Fantasy
Regie Christian Pasquariello
Daresteller Iwan Rheon, André M. Hennicke
Länge derzeit nicht bekannt
FSK noch nicht bekannt ( schätze aber FSK 16 )

Worum gehts:

Unheimliche, übermächtige, außerweltliche Kreaturen zwingen die Menschheit seit Jahrzehnten dazu, Zuflucht in einem Versteck aus unterirdischen Bunkersystemen zu suchen.

Copyright @Universum

Der junge Militärrekrut S.U.M. 1 (Iwan Rheon) wird zur Erdoberfläche geschickt, um in einem entlegenen Wald von dem Wachturm eines Sicherheitskreises aus die letzten Überlebenden zu beschützen.

Copyright @Universum

Was als eine 100-Tage Routinemission beginnt, entwickelt sich bald zu einem Alptraum, denn die ständige Isolation und damit einhergehende Paranoia fordern ihren Tribut und S.U.M. 1 muss nicht nur um seinen Verstand, sondern auch um sein Überleben fürchten.

Copyright @Universum
Jan
18
Do
Kinostart „It Comes At Night „
Jan 18 um 0:00

Originaltitel It comes at Night
Genre Horror
Regie Trey Edward Shults
Daresteller Joel Edgerton, Riley Keough, Christopher Abbott, Carmen Ejogo
Länge 97 Minuten
FSK ab 16 Jahren

Worum gehts:

Das Ende der Welt. Eine tödliche Infektionskrankheit hat fast alles Leben auf der Erde ausgelöscht. Der siebzehnjährige Travis (Kelvin Harrison, Jr.) und seine Eltern Paul (Joel Edgerton) und Sarah (Carmen Ejogo) gehören zu den letzten Überlebenden.

Copyright @Universum

Schwer bewaffnet leben sie in einem einsamen Haus im Wald. Getrieben von Angst und Paranoia versucht die Familie, mit ihren spärlichen Vorräten zu überleben, als ein verzweifeltes junges Paar (Riley Keough, Christopher Abbott) mit seinem kleinen Sohn bei ihnen Schutz sucht. Trotz ihrer guten Absichten, sich gegenseitig zu helfen, rücken die Schrecken der Außenwelt immer näher.

Copyright @Universum

Sie haben tiefe Spuren in den Seelen der Menschen hinterlassen, so dass bald Panik und Misstrauen zwischen den beiden Fa-milien regieren. Denn jeder kann die Krankheit in sich tragen und zur tödlichen Bedro-hung werden. Wie weit wird Paul gehen, um Frau und Sohn zu schützen?

Copyright @Universum