TEILEN

Nach dem riesigen Erfolg von Deadpool zwängt sich Ryan Reynolds erneut in den Rot-schwarzen Suit, um bösen Buben den Hintern zu versohlen. In Deadpool 2 muss er sich allerdings Hilfe suchen, denn der Gegner ist…sagen wir groß und stark.

TitelDeadpool 2
Jahr2018
ProduktionslandVereinigte Staaten
RegieDavid Leitch
DrehbuchDrew Goddard, Rhett Reese, Paul Wernick
GenreAction, Komödie
DarstellerRyan Reynolds, Josh Brolin, Stefan Kapicic, Brianna Hildebrand, Zazie Beetz, Morena Baccarin, T. J. Miller, Leslie Uggams, Karan Soni, Jack Kesy, Terry Crews, Julian Dennison, Lewis Tan, Bill Skarsgard, Karan Soni
Länge120 Minuten
FSKab 16 Jahren freigegeben
Verleih20th Century Fox
Filmplakat zu "Deadpool 2" © 20th Century Fox
Filmplakat zu “Deadpool 2” © 20th Century Fox

Handlung von Deadpool 2

Wade Watts ist zurück. Ihr kennt ihn wahrscheinlich eher unter dem Namen Deadpool. Nachdem er sich mit zig Syndikaten und Kartellen angelegt hat, ereilt ihn ein schwerer Schicksalsschlag, der ihn direkt in die mächtigen Arme seines besten Freundes Colossus trägt. Nachdem er diesem sein Leid geklagt hat, erklärt er sich bereit, ihm zu helfen. Mit an Bord ist auch Negasonic Teenage Warhead mit ihrer Freundin Yukio.

Es führt so eins zum anderen und auf einmal sieht sich Deadpool dem Superschurken Cable gegenüber, der hinter dem wütenden Teenager-Mutanten Russell aus Neuseeland her ist. Nun braucht er noch mehr Hilfe und gründet die X-Force. Und hier überschlagen sich dann auch schon die Ereignisse. Gespoilert wird hier nicht, geht gefälligst ins Kino!

Noch ist alles in bester Ordnung. "Deadpool" (Ryan Reynolds) schmiegt sich an "Blind Al" (Leslie Uggams) in "Deadpool 2" ©20th Century Fox
Noch ist alles in bester Ordnung. “Deadpool” (Ryan Reynolds) schmiegt sich an “Blind Al” (Leslie Uggams) in “Deadpool 2” ©20th Century Fox

Cast

Wade Wilson / Deadpool ist immer noch der selbe Typ, wie in Teil 1. Ein Mutant mit Super-Selbstheilungskräften, die er durch ein Experiment erlangen konnte. Das trägt nicht unbedingt dazu bei, ihn bescheiden und rücksichtsvoll werden zu lassen. Gespielt wird dieses gottgleiche Wesen vom Schönling Ryan Reynolds, der sich mit Green Lantern so richtig in die Nesseln gesetzt hat. Seitdem leistet er cineastische Abbitte mit Juwelen wie Ted, Life oder Killer’s Bodyguard.
Gedankt wurde es ihm unter anderem mit dem Critic’s Choise Award oder dem weit seriöseren “Titel des Sexiest Man Alive”.

Der Böseweicht des Films, Nathan Summers / Cable, bekam den gestählten Körper nebst muskulösester Oberarme von Josh Brolin spendiert. Er hat eine Menge Wut im Bauch und sieht es daher als seine heilige Pflicht an, kleine, leicht adipöse Kinder zu jagen.
Brolin ist ein echter Badboy und das zeigt er in Streifen wie Sicario oder Avengers – Infinity War auch. Tief drin ist er jedoch ein liebevoller Teddybär. Diesen bekommen wir in No Way Out – Gegen die Flammen zu sehen. Bisher hat er es zu einer Oscar Nominierung gebracht.

“Was zum Ficklappen is das denn?!”

Dann hätten wir da noch die atemberaubend schöne Latina-Zuckerschnecke Vanessa. Sie ist die Freundin von Deadpool und so manch einer Fragt sich “Warum?” Doch das muss wahre Liebe sein. Ok, ich hör schon auf euch mit Liebe vollzusülzen. Jedenfalls heißt die Lady im echten Leben Morena Baccarin und verdreht uns auch in den Serien Gotham und Homeland den Kopf. Gott! Ich liebe diese Serien! Natürlich nur wegen des Inhaltes!
Mrs. Baccarin konnte bereits den weltweit begehrten Preis des Wine Country Film Festival gewinnen. Es hätten vielleicht mehr sein können, wenn sie den sexuellen Offerten der durchaus attraktiven Juroren diverser Gremien erlegen wäre. Man weiß ja wie das im Filmbusiness so läuft.

Nathan Summers / "Cable" (Bosh Brolin) sehen wir hier, wie er die Witterung des kleinen Fleischklopses aufnimmt in "Deadpool 2" ©20th Century Fox
Nathan Summers / “Cable” (Josh Brolin) sehen wir hier, wie er die Witterung des kleinen Fleischklopses aufnimmt in “Deadpool 2” ©20th Century Fox

Schauplätze

Gedreht wurde in der kanadischen, ja richtig gelesen, ka-na-di-schen Provinz British Colombia. Vieles spielt sich in den Straßen von Vancouver ab. Wahrscheinlich war da die Straßensperrung zu der Zeit besonders billig. Scheinbar waren auch das Riverview Hospital und die U-Bahn-Station Port Mann mit in dem lausigen Paket.

Alles, was unsere talentfreien Szenenbildner nicht selbst hinbekommen haben, musste in den Mammoth Studios in Burnaby mit technischer Hilfe gedreht werden. Achja und die Royal Roads University hielt als X-Mansion her.

Zu sehen gibt es beispielsweise ein Hochsicherheits-Gefängnis im ewigen Eis, eine Art Besserungsanstalt für Mutanten…die wunderschöne Stadt Vancouver und einen Pool.

Neena Thurman / "Domino" (Zazie Beetz) sollte definitiv öfter Lotto spielen! In "Deadpool 2" © 20th Century Fox
Neena Thurman / Domino (Zazie Beetz) sollte definitiv öfter Lotto spielen! In “Deadpool 2” ©20th Century Fox

Form

Der Mann hinter der Kamera hat ganze Arbeit geleistet. Hier wurde im Vergleich zum Vorgänger endlich mal gearbeitet.

Auch die CGI-Effekte sehen allesamt hochwertig und sehr gelungen aus.

Der Soundtrack ist natürlich nicht jugendfrei und besticht durch Eingängigkeit und die Ehrung diverser Körperöffnungen.

Es spritzt mal wieder einiges an Blut und die Choreografien der Kampfszenen führen Erektionen herbei.

Die kleine Brianna Hildebrand versucht als "Negasonic Teenage Warhead" cool zu wirken in "Deadpool 2" © 20th Century Fox
Die kleine Brianna Hildebrand versucht als “Negasonic Teenage Warhead” cool zu wirken in “Deadpool 2” © 20th Century Fox

Hintergrund

Am 14. August 2017 verstarb die Stuntfrau Joi Harris am Set zu Deadpool 2. Sie ist mit einem Motorrad ungebremst in eine Glasscheibe gefahren. Aus dramaturgischen Gründen hat sie dabei keinen Helm getragen.

Deadpool war 2016 ein absoluter Überraschungserfolg. Er konnte ganze 783,1 Mio US-Dollar einspielen.

Deadpool bereichert das Leben von Dopinder (Karan Soni) mit seinen unverzichtbaren Lebensweisheiten in "Deadpool 2" © 20th Century Fox
Deadpool bereichert das Leben von Dopinder (Karan Soni) mit seinen unverzichtbaren Lebensweisheiten in “Deadpool 2” © 20th Century Fox

Genre & Fazit

Deadpool 2 wird eingeläutet mit einem Intro, das sehr stark an die von James Bond erinnert, nur selbstverständlich ein klein wenig anders. Hier wurde mir sofort ins Gedächtnis gerufen, dass ich hier in dem vielleicht schrägsten Franchise der derzeitigen Filmlandschaft sitze.

Danach werden einem sofort derbste Witze und Sprüche um die Ohren gehauen und das in einer recht hohen Dichte. Höher als noch in Teil 1. Und sie funktionieren alle! Ich musste definitiv öfter lachen als im Vorgänger.

Auch die Story fand ich wesentlich fesselnder. Zum einen kannte man die Persönlichkeiten nun besser und zum anderen war einfach mehr Spannung drin. Dazu ständige unvorhersehbare Wendungen.

Reynolds und Brolin liefern hier Großes ab. Brolin kann seine gottgegebene Präsenz ausspielen und Reynolds ist einfach nur sympathisch und bringt den Zuschauer zum Lachen. Das Durchbrechen der 4. Wand tut ihr Übriges. Auch den restlichen Cast muss man einfach mögen.

Natürlich kriegen wir hier keine absolut logische, tiefgründige Story mit 10 Messages. Aber sehr lustige Unterhaltung, die einen kurz alles vergessen lässt. Deadpool 2 war so schnell vorbei, ich war fast den Tränen nah. Zum Glück gibt es 1-2 oder 3? Post-Credit-Szenes, also SITZENBLEIBEN!

Wer Teil 1 mochte, der wird mit der Fortsetzung noch mehr Spaß haben, meiner Meinung nach wurde jeder einzelne Punkt verbessert. Das Überraschungsmoment, das dem Vorgänger noch zugute kam, ist zwar weg, aber von mir gibt es dennoch eine klare Empfehlung!

1624 Bewertungen
*
Prime Preis: € 8,79 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Deadpool 2 (Original Motion Picture Soundtrack)
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 12,00 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hier die Bewertung der MovicFreakz – Redaktion:

Handlung/Dramaturgie
Figuren/Schauspieler
Ausstattung/Schauplätze
Form
Hintergrund
Vergleich im Genre
Durchschnitt:
Hier könnt Ihr den Film selbst bewerten:
Handlung/Dramaturgie
0
Figuren/Schauspieler
0
Ausstattung/Schauplätze
0
Form
0
Hintergrund
0
Vergleich im Genre
0
Durchschnitt:
  Wird geladen, bitte warten yasr-loader

© 20th Century Fox

2 KOMMENTARE

  1. So lob ich mir das. Ich wusste, dass sie es bei Deadpool schaffen und diesen einzigartigen Antihelden mit seinem schwarzen Humor erneut prunkvoll, mutig und vor allem blutig in Szene setzen.

    Die Drehorte, die du herausstellst find ich auch sehr interessant, vor allem mit der sinnigen Begründung dahinter. Ich kann ja kaum noch atmen, so dringend will ich den endlich sehen 😉

    Eine Kritik von Fan zu Fan und damit ein dickes Lob und ein onch größeres Danke für die Empfehlung lieber Alex 🙂

    LG

  2. David Leitch (John Wick/Atomic Blonde) scheint einfach genau der richtige Mann mit dem richtigen Händchen für den Job zu sein. Freue mich schon riesig auf den Streifen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here