Start Filme Action The Equalizer 2

The Equalizer 2

261
0
TEILEN

Robert McCall (Denzel Washington) ist zurück. Hatte er im ersten Teil sein Leben als Baumarktarbeiter für das Gute ad acta gelegt, nimmt er nun auch Aufträge als „Equalizer“ an. Das Sequel The Equalizer 2 ist seit dem 17.12.2018 auf DVD, Blu-ray, UHD-Blu-ray und VoD erhältlich. Überzeugt Denzel Washington erneut als knallharter Racheengel?

TitelThe Equalizer 2
Jahr2018
ProduktionslandUSA
RegieAntoine Fuqua
DrehbuchRichard Wenk, Michael Sloan, Richard Lindheim
GenreAction, Thriller
DarstellerDenzel Washington, Pedro Pascal, Melissa Leo, Bill Pullman, Ashton Sanders
Länge121 Minuten
FSKab 16 Jahren freigegeben
VerleihSony Pictures
Blu-ray-Cover zu The Equalizer 2 © 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.
Das Blu-ray-Cover zu The Equalizer 2 © 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.

Ausgleich für die Ungerechtigkeit

Er setzt sich für die Schwachen ein. Der ehemalige CIA-Agent Robert McCall (Denzel Washington) nutzt seine umfangreichen Kampf-Skills zum Ausgleich von Ungerechtigkeiten. Seinen Lebensunterhalt verdingt er sich als Uber-Fahrer und hilft in seinem sozialen Umfeld, wo er nur kann. Als eines Tages seine ehemalige CIA-Kollegin und beste Freundin Susan Plummer (Melissa Leo) ermordet wird, ruft ihn das auf den Plan. Um herauszufinden, wer dahinter steckt, und ihren Tod zu rächen, wird er mit seiner CIA-Vergangenheit konfrontiert.

Unfokussiert und spannungsarm

Robert McCall (Denzel Washington) ist skeptisch © 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.
Robert McCall (Denzel Washington) hat sein Ziel fest im Blick © 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.

Lässig, knallhart und gnadenlos – der Auftritt von Denzel Washington als Racheengel für ein junges Mädchen sorgte 2014 für viel Begeisterung. Das Konzept, einen 80er-Rache-Actioner mit Alltagsthematiken und einem Charakterdarsteller zu kreuzen ging auf. Nun spinnt man das ganze weiter und liefert mit dem CIA-Storyhappen neue Rachemotive. Die Motive sind auch vollkommen nachvollziehbar und die Hintergründe der CIA-Story werden entsprechend verschleiert. Das soll für Spannungsmomente und Rätselraten beim Zuschauer sorgen. Leider geht das Konzept nicht wirklich auf. Dafür ist der Hintergrund zu plump, denn die Drahtzieher und potenzielle Twists erkennt man schon deutlich vorher. Das ist aber gar nicht mal das größte Problem, viel störender ist, dass man ständig den Fokus verliert und mit unzähligen Nebenhandlungen den Spannungsaufbau torpediert. Phasenweise gleicht McCalls Geschichte die einer Streetworker-Doku.


(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Mit 121 Minuten ist die Spielzeit von The Equalizer 2 deutlich kürzer als im Vorgänger. Leider fühlt sich das aber nicht so an, eher umgekehrt. Denn einem Action-Thriller ohne Spannung und mit wenig Action bleibt nicht viel, um zu überzeugen. Die Wohltäterdarstellung von McCall ermüdet irgendwann nur noch und man wird dadurch immer wieder aus der eigentlichen Handlung rausgerissen. Kommt es dann zu Action-Szenen, sind diese auch ganz ordentlich und warten mit dem bewährten akkuraten Muster des Erstlings auf. In Sachen Inszenierung steht man da aber eindeutig hinter der Konkurrenz, wie beispielsweise der John-Wick-Reihe mit Kapitel 1 und Kapitel 2. Überzeugen kann da einzig das Finale mit interessantem Setting und netten Ideen.

Keine Highlights, dafür viel Routine

Ehemalige CIA-Kollegen © 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.
Robert McCall (Denzel Washington) und Dave York (Pedro Pascal) sind ehemalige CIA-Kollegen © 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.

Lässig, akkurat und immer eine Lösung parat. Auch in The Equalizer 2 mimt Denzel Washington auf coole und sympathische Art den Agenten im Ruhestand Robert McCall. Wirklich gefordert wird er dabei nicht, doch spielt er die Rolle routiniert runter. Um ihn herum sammelt sich auch ein passabler Cast und liefert mit Pedro Pascal einen angesagten Co-Star, welcher in seiner Rolle aber ziemlich blass bleibt. Die restlichen Darsteller machen ihre Sache ordentlich, ohne großartig aufzufallen. Generell ist das Produktionsniveau hochwertig, ohne dabei wirkliche Highlights zu setzen. Das finale und eine Katz-und-Maus-Szene in McCalls Wohnung sind einige wenige Momente, die im Gedächtnis bleiben.

Mein Fazit zu The Equalizer 2

Kürzere Laufzeit und weniger Action – The Equalizer 2 bricht mit der typischen Sequel-Formel in Hollywood. Das ist lobenswert, aber nicht wirklich lohnenswert. Mit zu vielen kleinen Handlungssträngen lenkt man immer wieder von der eigentlichen Handlung ab. Dadurch hat es die ohnehin schon platte Geschichte schwer, wirklich in Gang zu kommen. Das sorgt mit der zurückgefahrenen Action für ordentlich Leerlauf, die den Film gar länger wirken lassen als den unterhaltsamen Vorgänger. Auch ein lässiger Denzel Washington hebt diese Fortsetzung nicht über das Mittelmaß.

Robert McCall (Denzel Washington) ist kompromisslos © 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.
Robert McCall (Denzel Washington) kennt keine Kompromisse © 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.
The Equalizer 2 [Blu-ray]
189 Bewertungen
The Equalizer 2 [Blu-ray]*
von Sony Pictures Home Entertainment
Prime Preis: € 15,00 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
The Equalizer [Blu-ray]
1489 Bewertungen
The Equalizer [Blu-ray]*
von Sony Pictures Home Entertainment
Prime Preis: € 6,00 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hier die Bewertung der MovicFreakz – Redaktion:

Handlung/Dramaturgie
Figuren/Schauspieler
Ausstattung/Schauplätze
Form
Hintergrund
Vergleich im Genre
Durchschnitt:
Hier könnt Ihr den Film selbst bewerten:
Handlung/Dramaturgie
1
Figuren/Schauspieler
1
Ausstattung/Schauplätze
1
Form
1
Hintergrund
1
Vergleich im Genre
1
Durchschnitt:
  Wird geladen, bitte warten yasr-loader

© 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here