Start Allgemein USS Indianapolis – Men Of Courage

USS Indianapolis – Men Of Courage

TEILEN

USS Indianapolis – Men Of Courage ist mit Sicherheit kein Meilenstein in Nicolas Cage’s  Schauspielkarriere, aber trotzdem durchaus einen Blick wert.

TitelUSS Indianapolis – Men Of Courage
Jahr2016
ProduktionslandUSA
RegieMario Van Peebles
DrehbuchCam Cannon, Richard Rionda Del Castro
GenreDrama, Thriller, Kriegsfilm
DarstellerNicolas Cage, Tom Sizemore, Thomas Jane, James Remar, Matt Lauter, Brian Presley, Cody Walker
Länge130 Minuten
FSKab 16 Jahren
VerleihKSM GmbH

 

BluRay-Cover von USS Indianapolis - Men Of Courage © KSM GmbH
BluRay-Cover von USS Indianapolis – Men Of Courage © KSM GmbH

Die Handlung von USS Indianapolis – Men Of Courage

Im Jahr 1945 soll Captain Charles Butler McVay mit seinem Schiff, der USS Indianapolis, eine heikle Fracht transportieren. Es handelt sich um Bauteile der Atombombe, mit der später die japanische Stadt Hiroshima bombardiert werden soll. Da es sich um eine geheime Mission handelt, erhält das Schiff keinen Begleitschutz, der japanische U-Boote ausfindig machen kann.

Der Warentransfer glückt, doch als sich die USS Indianapolis bereits wieder auf dem Rückweg befindet, wird das Schiff von einem japanischen U-Boot torpediert und sinkt binnen weniger Minuten.

Viele Besatzungsmitglieder sterben sofort, die restlichen Männer treiben hilflos im philippinischen Gewässer, in dem es von Haien nur so wimmelt.




 

Meine Bewertung

In den letzten Jahren zeichnete sich Nicolas Cage nicht gerade durch Rollen in besonders erwähnenswerten Filmen aus. Da ich aber schon sehr lange Fan bin, kaufe ich seine Filme nach wie vor. Entsprechend niedrig war meine Erwartungshaltung, als USS Indianapolis in den Player wanderte. Der Beginn des Films ist dann recht locker-flockig, Einführung der wichtigen Charaktere, ein bisschen Matrosen-Kneipen-Schlägereien, ein bisschen Zeit- und Lokalkolorit. Das ist schon mal unterhaltsam und in mir machte sich Hoffnung breit, einmal wieder einen ordentlichen Cage-Film erwischt zu haben.

Die Mannschaft in USS Indianapolis - Men Of Courage © KSM GmbH
Die Mannschaft in USS Indianapolis – Men Of Courage © KSM GmbH

Als sich die Handlung dann auf die See verlagert, und vor allem beim ersten Torpedo-Abschuss, war ich allerdings schockiert, dass es derart schlechte CGI-Effekte in einem nicht im Trash-Sektor angesiedelten Werk noch gibt. Ich fühlte mich an Computerspiele aus den frühen 2000er-Jahren erinnert. Ganz verheerend wurde es, als der erste Hai auftauchte. Die Haie sehen zwar sehr realistisch aus, schlimm wird es allerdings wenn sie angreifen.

USS Indianapolis hatte ein Budget von 40 Millionen US-Dollar, in die Effekte ist hiervon offensichtlich nur ein marginaler Teil geflossen. Zum Ausgleich dafür fand ich die Schauspieler, das Setting und vor allem die Atmosphäre wirklich gut.

Witzig fand ich, als ich herausfand weshalb mir die Story irgendwie bekannt vorkam – nein, sicher nicht aus dem Geschichtsunterricht an der Schule.. Das Schicksal der USS Indianapolis wird in Stephen Spielbergs Klassiker Der Weiße Hai in einer Szene geschildert.

Dramatische Szenen auf hoher See in USS Indianapolis - Men Of Courage © KSM GmbH
Dramatische Szenen auf hoher See in USS Indianapolis – Men Of Courage © KSM GmbH

Fazit

Das ganz große Manko stellen bei USS Indianapolis – Men Of Courage definitiv die grottenschlechten Computereffekte dar. Dies zerstört teilweise die Spannung und die ganze Atmosphäre – blöd wenn man lachen muss anstatt mitzufiebern! Die Effekte waren für mich aber größtenteils auch der einzige Minuspunkt. Ansonsten hat mir der Film über die gesamte Laufzeit von immerhin über zwei Stunden ordentlich unterhalten. USS Indianapolis ist natürlich kein großartiger Film,aber dennoch durchaus einen Blick wert.

Ich muss ja gestehen, dass für den Kauf der Bluray für mich nur zwei Punkte zählten: Nicolas Cage und Haie auf dem Cover. Bereut habe ich den Kauf nicht, hat mich USS Indianapolis – Men Of Courage doch am Ende wider Erwarten zu Tränen gerührt. Das Schicksal dieser Schiffsbesatzung beruht auf wahren Ereignissen, im Abspann bekommt man noch einige der “echten” Personen zu sehen.

Wer also Nicolas Cage zugeneigt ist, sich nicht vor billigen Effekten scheut, Filme mit Kriegsthema und Überleben auf hoher See mag, der könnte an USS Indianapolis – Men Of Courage Gefallen finden.

USS Indianapolis: Men of Courage
110 Bewertungen
Preis: € 9,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
USS Indianapolis - Men of Courage [Blu-ray]
110 Bewertungen
Prime Preis: € 13,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hier die Bewertung der MovicFreakz – Redaktion:

Handlung/Dramaturgie
Figuren/Schauspieler
Ausstattung/Schauplätze
Form
Hintergrund
Vergleich im Genre
Durchschnitt:

Hier könnt Ihr den Film selbst bewerten:

Handlung/Dramaturgie
0
Figuren/Schauspieler
0
Ausstattung/Schauplätze
0
Form
0
Hintergrund
0
Vergleich im Genre
0
Durchschnitt:
  Wird geladen, bitte warten yasr-loader

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here