Eine allein erziehende Mutter in Los Angeles, mit unsicherer Perspektive, 3 junge Filmemacher, die bei ihr unterkommen und ein Ex-Mann, der sich nach ihr sehnt. Die Zutaten für das totale Chaos stehen bereit!

Titel Liebe zu Besuch
Jahr 2017
Produktionsland USA
Regie Hallie Meyers-Shyer
Drehbuch Hallie Meyers-Shyer
Genre Komödie, Romanze
Darsteller Reese Witherspoon, Nat Wolff, Pico Alexander, Jon Rudnitsky, Michael Sheen, Lake Bell, Candice Bergen, Reid Scott
Länge 98 Minuten
FSK 0
Verleih Splendid Film
Cover von „Liebe zu Besuch“ by Splendid Film

Story

Alice ist frisch getrennt und zieht mit ihren 2 Töchtern von New York nach Los Angeles. Auf einer Party zu ihrem 40. Geburtstag, lernt sie 3 junge Filmemacher kennen und nimmt sie mit nach Hause, da sie einen One-Night-Stand mit einem von ihnen haben möchte. Die drei jungen Männer suchen eine Bleibe und dürfen vorerst in ihrem Gästehaus unterkommen. Die Chemie zwischen ihnen allen stimmt und so wird aus der Notlösung eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft, die sich gegenseitig hilft. Leider fühlt sich der Exmann von Alice noch zu ihr hingezogen und so taucht er eines Tages auf und bedroht die Idylle. Das Chaos ist perfekt!

Pico Alexander und Reese Witherspoon als „Harry & Alice“ in „Liebe zu Besuch“ by Splendid Film

Cast

Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon spielt die 40-jährige Alice. Witherspoon ist eine sehr gefragte Darstellerin, die für ihre Rolle in „Walk The Line“ den Oscar bekam. Seitdem wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Sie war die Wunschkandidatin fr die Rolle. In „Urlaub zu Besuch“ lernen wir sie als unsichere Alice kennen, die eine alleinerziehende Mutter ist. Sie führt ein spießiges, streng durchgeplantes Leben, doch man merkt ihr oft an, dass sie sich nach „mehr“ sehnt. Sie versucht alles zu kontrollieren und will dadurch eine gute Mutter sein, doch sich selbst, stellt sie immer hinten an.

Pico Alexander ist der 19-jährige Harry, der mit seinen beiden Freunden nach LA gezogen ist, um dort als Filmemacher sein Glück zu versuchen. Er ist der Hauptgrund, weshalb die 3 jungen Männer bei Alice einziehen dürfen, denn beide fühlen sich zueinander hingezogen. Alexander war im Netflix-Film WAR MACHINE mit Brad Pitt zu sehen. Neben weiteren Filmen, spielt er viel auf Theaterbühnen, zum Beispiel dem Signature Theater.

„An meinem Geburtstag dreh ich immer voll auf“

Die beiden Freunde von Harry werden von Nat Wolff und Jon Rudnitsky verkörpert. Sie kümmern sich um die Kinder von Alice, geben ihr Ratschläge und helfen im Haushalt. Sie sind eine absolute Bereicherung für die kleine Familie. Wolff ist u.a. in der Netflix Produktion „Death Note“ zu sehen, spielt ebenfalls am Theater und ist ein Teil des Duos „Nat & Alex Wolff“. Bekannt wurde er durch die Musikkomödie „The Naked Brothers Band – Der Film“. Rudnitsky ist im Kino (The Disaster Artist), Fernsehen (The Comedy Jam) und vor allem als Stand-Up-Comedian in „Saturday Night Live“ aktiv.

Michael Sheen, tritt uns als der Ex von Alice, mit dem Namen Austen, entgegen. Dieser hängt noch sehr an ihr, ist jedoch als Musikproduzent in New York total eingespannt und kann sie daher nur selten und schwer besuchen. Er konkurriert klar mit Harry und die Situation droht schnell zu eskalieren. Er wird dem Zuschauer nicht gerade sympathisch präsentiert, doch genau diese nervige Rolle spielt er absolut voller Hingabe.  Sheen genießt einen außergewöhnlichen Ruf in Kino und Theater. Bekannt ist er vor allem durch die „Breaking Dawn“ und „Underworld“ Reihen. 2009 wurde er von Königin Elisabeth II. mit dem britischen Verdienstorden OBE für seine Verdienste um das Theater ausgezeichnet.

Reese Witherspoon und Nat Wolff als „Alice“ & „Teddy“ in „Liebe zu Besuch“ by Splendid Film

Schauplätze

Der Großteil der Handlung spielt im Haus von Alice. Alles ist recht nobel, hell und einladend. Hier lebt man gerne und man fühlt sich sicher und geborgen. Es werden kleine Ausflüge in andere Häuser oder Wohnungen gemacht, die aber nicht weiter erwähnenswert sind.

Jon Rudnitsky als „George“ in „Liebe zu Besuch“ by Splendid Film

Form

Für die Kameraarbeit konnte der renommierte Dean Cundey verpflichtet werden. Er arbeitete u.a. an „Falsches Spiel mit Roger Rabbit“ (Oscar & BAFTA Award Nominierung), allen drei „Zurück in die Zukunft“ Filmen und „Apollo 13“ (Ehrenpreis der American Society of Cinematopraphers). Die Kameraarbeit spricht daher absolut für sich, hier muss ich nichts weiter dazu sagen.

Der Sound ist sehr harmonisch, passend zu einem glücklichen Familienleben, Urlaub, schönem Wetter und einer Unbefangenheit. Nur selten wird er melancholisch.

Generell kann man sagen, dass der Film sehr liebenswert und sympathisch rüber kommt. Alles ist hell, sonnig, die Menschen sind in der Regel gut gelaunt.

Familien-Dinner in „Liebe zu Besuch“ by Splendid Film

Hintergrund

Regisseurin Hallie Meyers-Shyer will mit „Liebe zu Besuch“ zeigen, dass Menschen heute anders mit Trennungen umgehen, als noch die Generation ihrer Eltern. Gerade junge Frauen, finden den Mut sich scheiden zu lassen, wenn sie merken, dass es nicht weiter geht. Oftmals stehen sie dann jedoch mit Kindern da und müssen erst ins Leben zurück finden. Im Film, erlebt Alice, wie es ist, wieder man selbst sein zu können. Auch der große Altersunterschied des ungleichen Paares ist ein Thema.

Produziert wurde von Hallie’s Mutter Nancy Meyers, die ihrerseits bereits Werke, wie „Was Frauen wollen“ oder „Besser geht’s nicht“ zu verantworten hat.

Alexander, Wolff & Rudnitsky zogen während der Dreharbeiten in eine gemeinsame Wohnung. Dies habe sich für den Dreh als sehr hilfreich herausgestellt, so Wolff.

Reese Witherspoon ist als „Alice“ oft am Ende mit den Nerven in „Liebe zu Besuch“ by Splendid Film

Genre & Fazit

„Liebe zu Besuch“ ist ein herzlicher und sonniger Gutelaune-Film. Er bietet keinen wirklichen Tiefgang und auch die Romantik will nicht so wirklich zünden, vieles wirkt zu erzwungen oder gestellt. Charmant ist er aber allemal, das Szenenbild macht viel Freude, die Schauspieler sind sympathisch und die Story ist zumindest interessant.

Für Paare könnte ich mir den Streifen vorstellen, die könnten ihn sich auch im Kino ansehen. Der Rest sollte auf den Home Entertainment Start warten oder bis er zufällig im TV läuft.

Während der Laufzeit hat man ein schönes, positives Gefühl und kann sich so berieseln lassen. Die heile Familie macht Spaß und das „Experiment“ unterhält gut. Zu mehr taugt der Film aber leider nicht.

Hier die Bewertung der MovicFreakz – Redaktion:

Handlung/Dramaturgie
Figuren/Schauspieler
Ausstattung/Schauplätze
Form
Hintergrund
Vergleich im Genre
Durchschnitt:
Hier könnt Ihr den Film selbst bewerten:
Handlung/Dramaturgie
0
Figuren/Schauspieler
0
Ausstattung/Schauplätze
0
Form
0
Hintergrund
0
Vergleich im Genre
0
Durchschnitt:
  Wird geladen, bitte warten yasr-loader

17 KOMMENTARE

  1. Hallo 🙂

    Nun, ja Reese Witherspoon steht für mich eher für flache Unterhaltung ;-). Dieser hier ist mir aber definitiv „zuwenig“ … deshalb werde ich ihn auslassen, auch wenn manchmal eine Berieselung ganz nett sein kann.

    Danke für diese Rezension!
    Liebe Grüße
    Verena

  2. Eigentlich ist das ja gar nicht mein Genre, aber ich bin einfach ein so großer Reese Witherspoon Fan und schaue mir fast alle Filme mit ihr an. Vor allem solche Filme die erst wie eine Komödie wirken aber irgendwie eine tiefere Botschaft haben. In diesen Rollen ist die grandios.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  3. Der sieht echt cool aus, vielleicht nichts für einen Abend, wo man wirklichen Tiefgang haben möchte aber scheint ne gute Sache für ne seichte Abend Unterhaltung. Ist auf jeden Fall notiert.

Kommentar verfassen